Montag, 29. Juni 2009

Scheitern

"Die Darwin-Awards zeichnen nach eigenen Angaben diejenigen Persönlichkeiten aus,
die den menschlichen Genpool verbessern, indem sie sich selbst daraus entfernen."


Soooo böse :D

Und dann war da ja noch...

... die Sache mit dem Handytäschchen...

Neulich schrieb ich bereits, dass ich sowohl eine neues Handy als auch ein schickes Täschlein dazu besitze, aber das war ja so eine Sache.

Ich hatte mir extra Füllvlies geholt, denn so ein Tatschskrien muss ja ordentlich geschützt werden. Vor allem bei mir. Und dann friemelte ich da so rum nachdem ich ordentlich (!!!) abgemessen hatte und verzierte und machte und dann probierte ich aus - und dann passte es nicht mehr! sch********** Wirklich ärgerlich. Das Vlies hatte einige Millimeter am Rand gefresen beim Umdrehen und auch in der Länge, so dass es dann zwar was brachte, das ganze einfach und ohne Wenden zusammenzunähen, aber in der Länge ist es doch viel zu sehr Presswurst, der Verschluss ist quasi zu hoch.

Auf die Schnelle probierte ich was aus Filz aus, was ich schonmal irgendwo im Netz gesehen hatte und längst ausprobiert haben wollte... und siehe da! Das Not-Täschle gefällt mir glatt viel besser mit dem dezenten Rosa!

Über die Fehlplanung hat sich inzwischen ein kleines Mädchen gefreut. Weil sie bei der Disco neulich in der Mädchengruppe eine der Schönsten war. Und die andere Schönheit bekam einen Schwimmbeutel, der drinnen mit Duschvorhang "gefüttert" ist.

Übrigens habe ich beschlossen, in den Sommerferien mal einen Probenähkurs für Handytaschen und Schlampermäppchen anzubieten und nach den ferien will ich dann ein länger dauerndes Angebot machen, wo auch Turn-/Schwimmbeutel, Taschen, Kulturbeutel, Kissen etc. genäht werden können. Ich bin gespannt! Lust haben schon einige sehr, aber die Geduld, die man dafür so braucht... ;-)

Bei real war ich auch noch und Tatsache, sie haben die Gläser! Dann können dem einen, was ich bei Omas Krusch gefunden hatte, nun noch ein paar folgen :)

Die Minigläser sind ebenfalls zum Großteil schon alle gefüllt. Einmal gab es Kirsch-Apfel-Mummulade (ist ja auch ein schwieriges Wort!), quasi ein Versuch, die supersüßen Kirschen ein wenig zu säuern, was aber nicht geklappt hat. Trotzdem lecker! Und dann hab ich mir selbst noch Kirschmarmelade Schwarzwälder Art (leider doch nicht so mein Fall, vielleicht auch nur, weil Mamas Torte anders schmeckt, denn Versuchsprobanden fanden, dass sie wirklich wie Schwarzwälder Torte schmeckt) und KiBa-Marmelade gemacht - lecker!!!!!

Auftrag erledigt

Irgendwie ist schon wieder das WE rum und ich kam kaum zu was... das lag aber nicht daran, dass ich nur gefaulenzt hätte, nein! Ich war gefesselt!! Und zwar hiervon. Mannomann was das spannend am Schluss! Ich hatte wirklich Herzklopfen an dieser einen Stelle, wo sich alles entscheidet, wo es um Leben und Tod geht. Sie hätten es schließlich auch nicht schaffen können! Aber ist ja nochmal gut gegangen ;-)

Genäht habe ich dann aber doch, hatte ja schließlich einen Auftrag! Fertig geworden ist er auch, der Riesenshopper, diesmal sogar mit einer kleinen Tasche außen, die mit einem Stoffgnubbel verschlossen wird (ich muss mich dringend mal informieren, wie man so schöne Stoffknöpfe herstellt!). ICH find se schick, die beste Mitbewohnerin ebenfalls - der Beschenkten hoffentlich auch!

Und dann ist auch noch meine erste Tilda-Erdbeere fertig geworden! Nachdem ich nun weiß, dass die ziemlich leicht herzustellen sind (ich hab es mir allerdings auch leicht gemacht, hatte keine Lust auf Friemelei unter der Lupe und hab die Blätter aus Filz zugeschnitten), kann ich ja in Großproduktion gehen bzw. verstehe, warum andere das machen ;-)

Diese Erdbeere allerdings ist für etwas reserviert... für den nächsten Auftrag, der dann gleich am Freitag noch ins Zimmer trudelte. :) Aber der hat noch etwas Zeit, müsst ihr euch noch gedulden. Nur einen kleinen farblichen Vorgeschmack gibt es schon.

Übrigens - ich glaub, ich bin nun auch im Punktewahn angelangt! Ich war nochmal bei Xenos, um nach den Kisten zu schauen (für alle, die es interessiert - es gibt noch welche!) und diesmal mussten die beiden süßen Döschen mit... und im Stoffladen nebenan musste es dann dieser Stoff sein. *seufz* schöööööööön!

Freitag, 26. Juni 2009

Arbeitsauftrag

WOOHOO!
Ich habe einen Arbeitsauftrag für einen Riesenshopper bekommen!
Schon das zweite Mal, dass ich für Geld arbeiten darf - besonders gut, wenn man so langsam alle Freunde beschenkt hat! ;-)

Das Schöne daran, die Farben gefallen mir, da macht es mir gleich doppelt so viel Spaß. Das Doofe daran, sie wird vermutlich so schick werden, dass ich sie nicht hergeben mag... und das ganz Doofe daran: Ich muss mir überlegen, was ich dafür haben will!!!

Am Wochenende wird es übrigens auch endlich mal wieder Neues zu sehen geben, versprochen!

Ach, und Rebecca, die Stulpen sind fast fertig. Noch ein Film würde ich schätzen ;-)

Donnerstag, 25. Juni 2009

Allein zu Haus

Meine Damen, meine Herren, hier kommen die beiden vorletzten Zitate - wird Herr Keen sich noch mal so richtig ins Zeug schmeißen und den Sieg davon tragen - wird Pobo ihr Versprechen brechen - wird Frau Benena doch endlich mal wieder Zeit finden - oder aber weiß doch Frau Elektra als erstes, was wir beide morgen Abend wahlweise schauen werden?!!

1. Was reparieren sie denn? - Lebenslange schlechte Angewohnheiten.

2. Keine Namen, Eddie! - Tschuldige Dave.

Noch jedenfalls ist alles offen...

Donnerstag, 18. Juni 2009

Hochzeitspläne

Heidenei... was soll man dazu sagen! Ich hoffe wirklich inständig, dass nur niemand darauf kam, den toten Mann aber dennoch alle kennen... und wenn nicht - ihr wisst, was zu tun ist!

Das erste Zitat kam tatsächlich aus Wedding Planner, immerhin das hat Frollein Elektra ja noch herausbekommen...

Nun aber Endspurt! Ich habe übrigens beschlossen, dass in der vorvorletzten Woche (was heute ist!) ein Zitat gepostet wird, in der zweitletzten logischerweise zwei und in der allerletzten ganze drei! Und da ich das hiermit schon jetzt verkündet habe, kann ja am Schluss auch niemand böse sein, oder?

Also, meine Damen (Benena, Pobo???) und Herren, den folgenden Film haben sie aber nun wirklich garantiert alle gesehen!!!

Lieber Gott, bitte segne diese nahrhaften 5 Minuten Microwellenmakaroni mit Käse und die, die sie mir so billig verkauft hat.

Krönchenstand lautet übrigens wie folgt:
3 für Elektra
2 für Keen
1 für Pobo

Mittwoch, 17. Juni 2009

Kuriosum des Tages Nr.3

In 12h werd ich voll am Abhotten und Träumen sein. In der Musa in Göttingen. Bei einer meiner Lieblingsbands. Juhu! Und Frau Benena kommt mit!! Es gibt übrigens noch Karten... Und hier einen kleinen Vorgeschmack.

Und eines schönen Tages werde ich sogar verstehen, was sie da singen, gell Herr Keen?! :-*

---------
Es war suuuuuuuuuuper :)

Kuriosum des Tages Nr.2

Zwilobit hat wirklich schon so manches Mal eine Meise (oder Taube), aber die Seite, die Frau Mutti entdeckt hat, ist ja wirklich ekelich!

Aber die Katz, El Jefe, die ist zuckersüß!

Kuriosum des Tages Nr.1



Über Rednoserunpet bin ich grad auf eine Aktion gestoßen, wie man ein kleines Mädchen mit 5min "Arbeit" zum Geburtstag glücklich machen kann... ist das nicht eine goldige Idee von ihrer Mutter?!

*seufz* also in 305 Tagen hab ich ja auch wieder Geburtstag... das wär was, ICH würd mich darüber auch sehr freuen...

Dienstag, 16. Juni 2009

Außerdem...

...war ich heut noch in dem Laden, den ich vorher als "eigentlich schrecklich" bezeichnet hatte. Dort gibt es aber IMMER was Schönes/Praktisches/Wichtiges für günstig zu kaufen. Soooo schrecklich ist er dann nämlich doch nicht.

Heute wanderten diese tollen gepunkteten Kisten über in meinen Besitz, um die mich zumindest diese Damen extrem beneiden müssten ;-)

Außerdem habe ich in der Bastelecke (die ist allerdings leider nicht ganz so billig...) diese schönen mit Stoff/Filz überzogenen Knöpfe gefunden und mein kleines Hirn arbeitet nun auf Hochtouren, was bzw. wie diese nun etwas verschönern UND verschließen können...

Schöner schlafen

Immer diese Projekte, die Wochen dauern! Angefangen hatte ich bereits vor Pfingsten, nach dem Wochenende ging es lustig weiter, am Freitag waren sie dann fast fertig, aber ganz dann doch erst heute...

Ich habe Kopfkissenhüllen genäht, zwei für den Liebsten und zwei für mich. Um Stoff zu sparen (immer diese Denkfehler... nein, aus einem 150cm breiten Stoff kann man kein 80x80cm Kissen ausschneiden!), gab es keinen Hotelverschluss, sondern einen Reißverschluss. Nach dem vierten kann ich es nun auch ganz gut, diesen einigermaßen passabel einzusetzen ;-)

Am liebsten beschäftige ich mich aber sowieso mit dem Applizieren von schönen Motiven. Ist zwar tierisch zeitaufwendig und manches Mal auch eine ganz schöne Fummelei, aber es lohnt sich sehr und macht ja auch gleich viel mehr her!

Und die Overlock finde ich dann auch eine tolle Erfindung! Wenn ich mir vorstelle, wie ich früher immer alles zweimal umgeschlagen hab - per Hand natürlich, um es dann krumm und schief zusammenzunähen... der Faulheit wegen, da ich nicht extra das Bügeleisen rausholen wollte ;-)

Das jedenfalls ist rausgekommen aus dem Spontaneinkauf mit Iris, meinen immer wieder umgeschmissenen Ideen und wirren Gedankengängen und ein paar meiner Stoffreste, eben weil man kann halt auch mit dreimal Drehen aus einem 150cm breiten Stoff... na ihr wisst schon ;-)





Das schöne Webband hatte ich auf der Gartyparty geschenkt bekommen und ist käuflich hier erwerblich. Und mein Lieblingskissen - zum Glück auch vom Liebsten nicht als zu kitschig, sondern als "total süß" befunden worden - ist ein absolutes Recycling-Produkt: Der unifarbene Stoff ist aus Omas Wäschekiste und die beiden hellblau gestreiften Stoffe waren bislang heiß geliebte Hemden, deren Kragen sich aber leider bereits in seine einzelnen Bestandteile aufgelöst hatte! - Das Nähen war übrigens ein reines DUFT-Erlebnis: Je nachdem, welche Seite ich grad bearbeite, roch es mal nach Oma, mal nach dem Liebsten... ich kam vor lauter Schnüffelei gar nicht richtig zum Nähen ;-)

Hier die Aufnäher nochmal in groß:


Die Schäfchen werden übrigens noch einige Male herhalten müssen, darauf freu ich mich jetzt schon, auch wenn es noch dauern wird!

Sonntag, 14. Juni 2009

Wochenendausbeute

Juhu! Die neuen Termine für den Stoffmarkt werden Ende Juli freigegeben! Wobei mir der Veranstalter auf Nachfragen schon mitgeteilt hatte, dass sie nach Kassel wohl nicht mehr kommen :(

Bis dahin kann ich erstmal was aus den tollen bedruckten Stoffen machen, die ich heut Morgen aus dem verstaubten Keller aus Omas Resten rausgesucht habe *hust* Aber da sind teilweise so tolle, schöne dabei... es hat sich gelohnt! Vielleicht ist es gut, dass ich früher nicht ihre Sachen durchwühlen durfte, ich hätte doch alles eingepackt :D

Dann sind aber auch richtig skurrile dabei ojemine... vielleicht hat aber jemand Interesse daran; bei Gelegenheit werd ich sie mal fotografieren. Aber das dauert noch, denn ich bin diesmal ohne Auto bei meinen Eltern und es passt leider nicht alles in den Rucksack...

Das beste ist übrigens, dass ich doch so ein Einmachglas gefunden habe mit diesem bestimmten Deckel, so dass ich nun solch ein Tilda-Glas draus machen kann (wie z.B. hier)!! Und dann noch ein ganz großes!!! (Und grad hab ich außerdem gelesen, dass es die wohl auch bei real gibt; muss ich bei Gelegenheit mal gucken gehen.)

Und obendrauf habe ich mich an Omas Sammelsurium an Mini-Gläsern bedient. Die hat sie immer für selbst gemachte Marmelade genommen. Stehen alle fein säuberlich im Schrank. Wie praktisch, wo ich doch demnächst mit den Kids Kirschmarmelade machen will... und die haben doch nie ein Glas dabei, denn "sowas hatten wir nicht zu Hause, ich schwöre"! - "Ach, das erstaunt mich aber. Aber du wusstest das ja auch nicht erst seit gestern!" - *betretenes Schweigen*. Manchmal wäre es deutlich einfacher, wenn ich mehr mit den Eltern zu tun hätte. Andererseits liebe ich es ja grad so, dass alles freiwillig ist. - Aber irgendwas ist ja immer! ;-)

Donnerstag, 11. Juni 2009

Bilko

Schon wieder Donnerstag. Und schon wieder ein Feiertag :) Zumindest in Hessen. Zwar habe ich morgen nicht frei, aber freitags arbeiten ist eigentlich ganz schön, denn abends ist Kochgruppe und morgen gibt es Kartoffelbrei mit Fischstäbchen! Und dann fahre ich übers Wochenende endlich mal wieder mein kleines, liebstes Moppeltier besuchen (das wegen damals schon länger bei meinen Eltern Feld und Wiesen unsicher macht) und das "Baby", das ein Baby bekommt!!!

So viel Grund zur Freude.
Da fand ich es nur richtig, zur Feier des Tages gleich zwei Zitate zu posten! Zwei Genres, zweimal Filmspaß wenn auch auf zwei ganz verschiedene Arten. Den einen Spaß habe ich vorhin zum wiederholten Male erprobt *seufz*, den anderen gleich mal bestellt und bis dahin genieße ich die Musik....

Wie immer bin ich sehr gespannt, wer das Rennen macht!

1. Ich weiß doch gar nichts von dir. Ich weiß nicht, wie dein Dad mit Vornamen heißt, ich weiß nicht, ob du je 'ne Zahnspange hattest oder ob du Kontaktlinsen trägst. (...) Aber ich kenne jedes Detail in deinem Gesicht. (...) Und ich weiß, dass der Abend im Park für mich der schönste Abend gewesen ist.

2. Wissen sie...ich wollte mit ihnen über meine Stellung sprechen. - Die einzige Stellung, die sie hier kriegen, ist auf dem Rücken in zwei Metern Tiefe zwischen Fichtenbrettern.

Und danach nur noch drei weitere Male. Also ANSTRENGEN!!!

---------

Edit: Hilfe in den Kommentaren... das sowas nötig ist... ts ts ts...

Dienstag, 9. Juni 2009

Neues Handy

Es ist schon ein Weilchen her, um genau zu sein war es Weihnachten, da bekam ich ganz überraschend von meiner Mutter ein neues Handy geschenkt. So ein neumodisches Teil. Mit Tatschskrien. Tatsch trifft es wirklich gut, denn meine Wurstfinger tippen immer neben die eigentlich gemeinte Taste...
Aber nachdem ich es vor zwei Wochen tatsächlich mal eingestellt und auch ein hübsches Täschchen dafür genäht hatte (das ist eine andere Geschichte), versuche ich mich nun daran zu gewöhnen. Einige Dinge sind auch ganz toll! Zum Beispiel blinkt jetzt ein tolles Bild zu einem bestimmten Lied auf wenn der Liebste anruft :) Und überhaupt habe ich viel Platz für Lieder und kann nun meinen mp3-Player in der Schublade versauern lassen. Aber das beste: Nie wieder muss ich mich ärgern, dass ich grad aufm Weg zum Einkaufen/Arbeiten/Zug/Wohinauchimmer keine Kamera dabei habe! Also ich meine eine richtige, wo man anschließend auch was auf dem Bild erkennen kann.

Neulich beim Gassigehen auf einer Geburtstagsfeier in Hanau:





Und dann wär da noch schräg gegenüber dieser Kirche in Kassel


die Wohnung des Märchenprinzen - naja, beileibe nicht ;-P Aber ein toller Mensch wohnt dort trotzdem!


Das Faszinierende an dem Strauch ist übrigens, dass ich so beim dumm Rumstehen und Warten ohne groß zu suchen sechs Vogelnester gezählt hab! Sind aber wohl alle nicht (mehr) bewohnt...

Längst fertig...

... sind zwei schöne Sachen geworden. Zum einen habe auch ich mich mal an eine Mutterpass-Hülle getraut (entschuldigung, ich nehme an, der Frauenarzt gibt die aus, oder? kann ich mir mal einen ausleihen? ja, ich will da was basteln...). Was ein Akt, denn milimetergenau arbeiten ist ja nicht gerade einer meiner herausragenden Fähigkeiten *öhöm* Was ärgerlich ist, denn so hab ich jetzt eine Hülle, die genau 3mm zu klein ist, hier rumliegen. Innen mit einem meiner liebsten Kinderstoffe, woraus ich als Kind ein Kissen hatte... :(

Das Ergebnis ist nun eine Wendehülle geworden, völlig unbeabsichtigt in rosa/blau! Mit hübschem Zierstich und jeweils einer Applikation aus meinem Lieblings-Kinderstoff :)
Schön, was?!


Das allerschönste aber - nein, eigentlich unvorstellbarste - "mein" Baby bekommt ein Baby!!! Und ich werd bald quasi "Oma"!!! Erst fand ich das ja gar nicht gut, aber dann musste ich doch heulen...

Hah! Hat da jemand was von Zugzwang gefaselt?!! Vergesst es! Noch nicht! Da hör ich eher langsam die Uhr ticken ;-)

Ja und dann war da neulich noch so eine sch***kalte Woche mit Regen und allem, was nicht in den Mai gehört. Da hab ich mich endlich mal an die Beala drangesetzt. Die, für die ich den Stoff aus zwei Städten besorgen musste... ganz schön warm geworden, das gute Teil! Aber ich konnte sie die ganze Woche lang tragen, so kalt war es in meiner Wohnung! Nun ist es ja mittlerweile zum Glück ein wenig wärmer, aber ich freu mich schon wieder auf den Herbst :)

Freitag, 5. Juni 2009

Schweigende Lämmer - Nachtrag

Nachdem ich ja gestern Nacht schon im Knoblauchdelirium schrieb, dass der Zitatefilm wider Erwarten richtig gut war, muss ich aber auch noch verraten, was wir außerdem gesehen haben: Nämlich Idiocracy. Ebenfalls sehr genial! Auch wenn die Story verdammt erschreckend ist... und so real erscheint wenn man sich ein wenig auf der Straße unter Jugendlichen umhört...

Eingestimmt haben wir uns im Übrigen mal wieder mit ein paar Pixar-Kurzfilmen. Kennt ihr z.B. die Ein-Mann-Band oder sehr sehr geil auch Jack Jack Attack und der Zauberer! Mein Liebling allerdings sind die kleinen süßen Vögelchen :)

Was den Knoblauch angeht: Ich verstehe das einfach nicht, dass manche Leute damit nicht umgehen können und man am nächsten Morgen das Gefühl haben muss, da sei nachts ein kleiner Urwald auf der Zunge entstanden! dabei ist es doch so einfach: Seit ich die Zehen einmal längs aufschneide und den grünen Trieb in der Mitte entferne, ist nix mehr mit Pelz! Kennt ihr das auch?!

Aber nun nach einer großen Tasse Kakao und einem Muffin geht es schon wieder :) Dann werden jetzt endlich die restlichen Florida-Bilder eingeklebt, juhu!!!

Donnerstag, 4. Juni 2009

Pay-it-forward

Lange, laaaaaange ist es her, da hab ich mich mal beim Durchlesen von Brigittes Strickinsel entschieden, beim Pay-it-forward mitzumachen. Meine Pflicht ist beinah genauso lange bereits erfüllt (nämlich hier, hier und hier), nur mein Päckchen war noch nicht gekommen. Fast hätte ich das ganze sogar vergessen!

Doch neulich kam mir da so was... kurz nachgerechnet... tatsächlich, fast ein Jahr um. Und kurze Zeit später klingelte auf einmal ein mir unbekannter Postbote an der Tür (was sehr peinlich war, weil ich nur in Unterhose war, was der, der normalerweise kommt, aber schon kennt...) und tataaaaa! Da war es :)

Viele lieben Dank, Brigitte! Mit so schönen Sachen hätte ich im Leben nicht gerechnet!!! Vor allem die Farben sind die Wucht in Tüten! Ich mag Grün momentan ja eh sehr gerne, aber dieses Grün leuchtet auch noch so toll! Und dann die lustigen Bobbles an den Socken! - Da freu ich mich schon auf den nächsten kälteren Abend hier zu Hause... die Ohrringe sind längst benutzt und die Toblerone... äh, ja, die natürlich auch ;-) Wo die Maschenmarkierer hinkommen, überlege ich mir noch. Tolle Aktion!
Und guck mal, Schnegge! Hast du gesehen, dass ich deinen Holzfuß endlich zum Einsatz bringen konnte?!

Schweigende Lämmer

Sandra, du hast Recht, es gibt heute ein neues Zitat; hier ist es:

Rita, du darfst Thorn nicht heiraten. Du kannst ihn doch unmöglich lieben. Und denk an die Kinder, ich meine du bist Katholikin und er ist ein Arschloch. Was soll aus ihnen werden?!

Ich bin EXTREM gespannt, wer das kennt!
Zu meiner Verteidigung kann ich sagen: Ich habe ihn selbst - noch - nicht gesehen. Aber donnerstags trifft sich der Liebste zusammen mit ein paar Freunden gerne mal zum Filmchen gucken (mein liebster Mitfilmgucker ist auch von der Partie, juhu!), selbstredend handelt es sich dabei fast ausschließlich um schlechte Männerfilme. Heute bin ich allerdings mit von der Partie. Nachdem wir also Handgranaten für die Hochzeit morgen gebastelt haben, werde ich mich diesem Schwachsinn hingeben. Vielleicht ist mein Körper aber auch so gnädig und schläft nach der Pizza einfach ein. Hoffen wir das Beste!

Ihr habt übrigens alle gute Chancen, vor dem Liebsten das Rätsel zu lösen, denn der kauft grad den Bastelkram für nachher ein und außerdem hat er bestimmt eh wieder vergessen, dass heut Donnerstag ist ;-)

---------

Ich nehme alles zurück! Der Film war spitze!!!