Montag, 31. Mai 2010

Wollfee 11

Vor geraumer Zeit ist hier mein Abschlussgeschenk eingetrudelt (was eine Aktion: der Briefträger traf den Nachbarn noch drei Straßen weiter und gab ihm das Paket mit, der es meiner Mitbewohnerin gab, die mir aber nicht sagte, dass die Karte im Briefkasten deswegen nun hinfällig sei, weswegen ich zur Post lief und mich aufregte, wo denn das dazugehörige Päckchen sei, woraufhin der Briefträger einen auf die Mütze bekam, weswegen ich nun leider immer zur Post rennen muss wenn keiner im Haus ist, nur weil meine Mitbewohnerin eine Träumtrulla ist, und das alles, weil der Briefträger nur nett sein wollte *seufz*) - und ich war schier überwältigt!

N°1 und N°2 waren ja schon der Knaller, aber bei dem Haufen dacht ich nur, "Juliane, bist du denn des Wahnsinns fette Beute?!!"

Guckt euch das an: Lecker Schleckereien, nochmal Stricknadeln, Konen in den hier am meistgebrauchtesten Farben (hihi!), ein Tilda-Buch (kannte ich noch gar nicht), noch mehr Hello Kitty (hast du das selbst drauf gestickt, wo hast du die Datei her?) und als absoluten Oberknaller dieses komplett selbstgemachte Kissen (Bezug gefärbt, Wolle auch, gestrickt natürlich - hast du auch selbst gesponnen und geschoren?). Meine Mitbewohnerin fand ja vorsichtig "nun ja, also ohne diese Blümchen, naja, ist schon sehr Omalike...", aber ICH finds supertrooper! Voll mein Geschmack: Omalike und doch zeitlos schön und ein bißchen kitschig :D

Liebe Juliane, entschuldige, dass ich erst jetzt was dazu sage... HAB VIELEN LIEBEN DANK DAFÜR!!! Ich bin eine zufriedene Wollprinzessin ;-)

Nun kann ich natürlich auch mal die Päckchen zeigen, die ich verschickt hab; diese gingen an Silvya. Sie durfte sich Ende Februar passend zum Wetter über einen hübsch gepunkteten Regenschirm, Kerzen und ein Hörbuch freuen. Dazu gab es Naschis (tolles Wort, sagt Frau Liebe immer) und einen Taschenanhänger.

Das zweite Päckchen (was ich vergessen hatte zu fotographieren, musste dein Bild mopsen, Silvya) hatte ich ihr quasi aus dem Urlaub mitgebracht bzw. wollte ich ihren nächsten Urlaub schmackhaft machen, deswegen gab es Kofferanhänger, einen Fächer sowie Naschis passend zur Semana santa und ein "Mama Gyver"-Täschchen mit allem drin, was frau so brauchen könnt.



Jetzt zum dritten Päckchen ist das Wetter zwar immer noch ähnlich wie zum ersten, dennoch musste ich ein wenig Sommerstimmung verbreiten, deswegen gab es eine riesige Bade-/Strandtasche vollgepackt mit Picknickdecke, einem Buch, einem hübsch verpackten Notizblock sowie dem gewünschten Beutel für die mitgenommenen Strickutensilien.

Liebe Silvya, ich freu mich, dass du dich gefreut hast! Hat Spaß gemacht, dich zu beschenken :)

Sonntag, 30. Mai 2010

Dem Typ mit der Flöte hinterher

Wie gesagt waren wir gestern fast in Hannover, genauer gesagt in der Rattenfängerstadt Hameln. Der Ex-Lieblingsschwager in spe hatte nämlich seinen Unterwasserkicker dorthin verliehen, was wir mal begutachten mussten. War aber irgendwie semispaktakulär, damals war das viel besser, vor allem weil man viel mehr erkennen konnte. Machte aber nix, das Wetter war ja ausnahmsweise bestens, dementsprechend die Laune, ein belgisches Pralinenlädchen konnten wir auch leerkaufen und die anderen Leckereien taten das übrige!

Eine größere Wasserkiste, naja...


Das Himmelreich haben wir auch gesehen :)


Eigentlich ganz hübsch dort! Freut man sich schon, wenn man dorthin kommt ;-)


Aber hier ist ja selbst das Gasthaus zur goldenen Schwalbe stilvoll untergebracht:


In Hameln "kriechen" übrigens nicht nur Ratten über den Boden, sondern auch Schildkröten, wirklich jetzt!!!


Aber am abgefahrensten fand ich die Idee, aus Babybel Eis zu machen! Und was soll ich sagen - es schmeckt saulecker! Aber naja, das ist ja auch kein echter Käse ;-)

Kreativ-WM 2010

Ich hatte da grad mal so eine Idee und Lust, die dann auch gleich in die Tat umzusetzen... es ist ja doch häufig so, dass vor allem die Herren der Schöpfung Ahnung von und Interesse an Fußball haben, aber so eine WM kann schon auch für alle Laien schrecklich viel Spaß machen. Nicht nur, wenn man sich vom allgemeinen Jubel anstecken lässt, sondern auch, wenn man selbst etwas dabei gewinnen kann!

Aus diesem Grund rufe ich hiermit zur diesjährigen Kreativ-WM 2010 auf und habe eine Tipprunde eingerichtet!

Regeln zum Tippen und die übliche Anmeldeprozedur finden sich unter diesem Link. Das ist aber noch nicht alles! Denn wer mitmachen will, muss außerdem bis zum Start am 11.06.2010 ein kleines selbstgemachtes Irgendwas*, eine kleine Schleckerei sowie einen adressierten und mit 2,20€ frankierten Versandbeutel (keinen normalen Umschlag!!!) an mich senden, die den ganzen Kram hortet, fotographiert und ins Netz stellt, damit sich der Gewinner nach dem Finale sein liebstes Irgendwas aussuchen darf, dann der zweite und so weiter. Dabei springt für jeden etwas raus, logisch!

*kleine Irgendwasse sind zB ein verziertes Tatüta, ein Set selbstgemalter/gebastelter/fotographierter Grußkarten, ein Perlenarmband, gestrickte Pulswärmer...was weiß denn ich. Etwas halt, worüber man sich selbst freuen würde, was in einen Versandbeutel passt und was man selbst auf irgendeine Art und Weise hergestellt hat.

Also, wer ist dabei???
Ihr könnt natürlich gern Werbung machen und den Banner mitnehmen und bei euch posten - ich freu mich :)

Und den WM-Titel holen wir uns dies Jahr auch noch!

Ist das der Burner oder was? Aber sowas von find ich!!!
Und wir waren heut schon fast in Hannover, dann sind wir doch wieder heim und ab auf die Couch... so ein Mist!

Irre, Wahnsinn, ich fass es nicht - und dabei fand ich den Auftritt gar nicht mal sooooo dolle und nach neulich beim Raabschlagen war ich eh ein wenig enttäuscht (ich krieg ja hier immer nüscht mit, da ich gar keinen Fernseher besitze)... aber irgendwie war es toll und nicht ganz frisch, aber lustig ist die junge Dame ;-)

ICH fand ja übrigens den Belgier ganz toll (aber ich mag ja auch Milow und Joshua Radin), und den Spananier nachm zweiten Mal hören irgendwie auch (was natürlich ein bissi unfair war, Bühnenflitzer hin oder her; Video übrigens ohne jumpende Jimmys, dafür mit ganzer Lockenpracht), besonders gespannt war ich auf Serbien (ich LIEB ja die Musik von Bregovic... und dieser "androgyne Typ"...äh.. der war sowas von "schräg", dass es fast schon wieder ichweißauchnichtwie war) - und dann diese Schmetterlingsflügel in Weißrussland, denen hätte ich auch mehr Punkte gegeben. Was alle Welt allerdings an der Türkei, der Blumentante, dem LED-Kleidchen oder gar DÄNEMARK fanden versteh mal einer!

Hach. Ein schöner Tag. Ein gar wunderbarer Läster-Abend mit der Freundin des liebsten Exlieblingsschwagers in spe.
Der deutsche Moderator hätte sich da problemlos einreihen können - oder was wollte er mit seinem Spruch über die Naturgewalten in Island aussagen?!!!

So. Am 13.06. geht das Fiebern weiter!
Aber diesmal zusammen mit deI . ODER?!!