Sonntag, 28. November 2010

Advent, Advent, der Kalender hängt!

Und nicht nur einer :)

Aber der erste war der vom Adventskalenderwichteln, der hier bereits Anfang der Woche eintraf. Holy Sh*** war das erste, was ich dachte, als ich das Riesenpaket beim Nachbarn in Empfang nahm! Allerdings hat meine Wichtelmum bloß eine Entsorgungsstation ihrer monatelang gesammelten Tageszeitungen gesucht ;-P

So riesig ist er also doch nicht und hat dementsprechend längst sein Plätzchen an der Wand gefunden... und nun hibbel ich dem MI entgegen...

Vielen Dank dafür!!! Ich find ihn total schön und möcht gar nicht wissen, wie der eigentliche Kalender ausgesehen hat, wenn der - nach eigener Aussage - noch besser und toller war! Und diese Karte - was hab ich gelacht :)

Die Küche ist ebenfalls aufgehübscht, der Advents"kranz" wartet auf seinen ersten richtigen Einsatz morgen Abend zum Hühnerfrikassee... euch allen da draußen einen schönen ersten Advent und zeigt doch mal eure Kränze!

Samstag, 13. November 2010

Fast 12 von 12

Na gut, es sind bloß 10 Bilder. Und keins ist von gestern. Ein gänzlich unspektakulärer, grauer, regnischer Tag mit viel Arbeit und Aufräumen. Einziger Lichtblick: Der feine Mädelsabend bei Spaghetti Bolognese und dem leckeren Brombeerwein... aber davon gibt es glücklicherweise keine Bilder ;-)

Was ich aber in der letzten Zeit so gewerkelt habe bzw. was im Netz so passiert ist, muss ich jetzt doch endlich mal zeigen:

Durch Janas Postkartenswap bekam ich Post von Gudrun und Heinii - nochmal danke dafür :) Die dritte Karte kam leider bis heute nicht an. Schade das, sorgen doch solch unzuverlässige Leute dazu, dass man keine Aktionen im Internet mehr vorbehaltlos mitmachen mag. Auch wenn es "nur" um eine Postkarte ging.


Der Traummann lud zum Geburtstag und wünschte sich eine passende Wanddekoration zu seinem Hobbykeller im neuen Haus... nichts leichter als das! Noch lieber hätte ich gern ein riesengroßes pinkes Hirschgeweih verschenkt, aber das war mir dann doch zu teuer. So musste der Glitzerkram reichen. Und ganz ehrlich: Ich finde es schon wieder so hässlich, dass es saucool ist! Und das fanden etliche andere Geburstagsgäste auch (welche haupsächlich männlichen Geschlechts waren!)! Hach, da freue ich mich auf die nächsten Familientreffen, auf die ich nun ganz offiziell auch auf Lebenzeit eingeladen bin ;-)


Darf ich vorstellen: Cloud und Minni-Wolle! Cloud geht am Montag auf die Reise (hoffentlich liest die Dame nicht mit...), Mini-Wolle bekam das Baby von "meinem" Baby zum ersten Geburtstag. Er hat auch nur fast so lange zum Auspacken des Geschenks gebraucht wie ich zum Nähen ;-)


Der Sohn vom Traummann wurde schon drei Jahr und die Steppentochter (falls die noch jemand kennt, aber ich find, jetzt, wo sie im Land der unbegrenzten kb wohnt, könnte sie ja auch mal wieder bloggen - hat ja schließlich sonst nüscht zu tun!) hatte sich einen Trekker für an die Wand für ihn gewünscht. Weil er wird ja quasi unter Pferden groß und Trekker sind sein Ein und Alles... Ich hatte ein wenig Angst, dass der Wandbehang mit Taschen zu spät kommt, denn Kinder ändern ihre Meinung bekanntermaßen ziemlich schnell, aber er strafte mich Lügen: Wandbehangschwenkend lief er mehrfach durch den Raum und rief immer wieder "ein Trekker, juhu, ein Trekker!" - *melt*

Toady (oder auch Toadward) ist allerdings meiner und sein Schal vermutlich eins der ersten handgearbeiteten Dinge nach gefühlten 100 Jahren; damals mit 18 frischen Lenzen...


Vorgestern kam auch endlich mein ersten Wollfeepäckchen an! Danke dafür :) Der Krimi ist bereits ausgeschmökert, der kam genau richtig zum Mitschnupfenundhalskrankimbettliegen!


Ja, ich bastel noch einen Gutschein für Oma... argh! Was hab ich da nur wieder versprochen?! - Kann sich aber doch sehen lassen, oder? Torschlusspanikideen müssen nicht per se die schlechtesten sein! Gefreut hat sie sich jedenfalls sehr und ein Schnäpschen gleich mitgetrunken :)


Wollte ich schon lange haben, einen ganz schlichten, schwarzen Winter-Rock. Fertig ist er und bereits ausgeführt und für gut befunden. Schnitt nach einem anderen Rock von mir, beim Nähen 12fach abgeändert, weil alles pi mal Daumen ;-)
Blöd nur, dass ich mich verschätzt habe, was die Stoffmenge angeht... so fehlten mir etwa 10cm und ich musste den Rock quer zum Fadenlauf zuschneiden. Dachte, ach, der dehnt sich ja sowieso in alle Richtungen... GANZ doofe Idee! Ich muss dann dringend noch mal oben ein Gummiband einnähen :-/


Irgendwann vor den Herbstferien fand ich in einer alten BRAVO (vielleicht war es auch die Mädchen) eine tolle Idee, wie man seine alten Möbel aufpimpen kann: Mit schickem Geschenkpapier und Mod Podge (der Kleberlack, den man für Serviettentechnik benutzt). Noch ein bissi weißen Lack drangeschmiert und eine Borte angebracht und alle Welt ist schrecklich neidisch auf mein Unikat :)


Die wollte ich ja schon seit Ewigkeiten fertig haben! Und das waren sie dann auch schon vor Madrid, meine Zoelas. Ein toller Schnitt: absolut einfach, unendlich wandelbar und sitzt perfekt. Schreit nach mehr!!


Vorhin beim Surfen bei der lieben Nessy entdeckt, "leicht" subjektive Deutschlandkarten. Was hab ich gelacht!!!!

Und gleich mal meine eigene erstellt. Mehr davon! Los, mitmachen! Alle!



Wer außerdem noch (wirklich) mitgemacht hat, findet sich wie immer hier.
Danke fürs Schauen! :)

Donnerstag, 4. November 2010

Ich habe Stil!

Und was für einen ;-)

Ildiko von Kürthy

ICH mag ihre Bücher ja!